Wohnen am Glockenspitz

Generationenübergreifendes und barrierefreies Leben am Schönwasserpark

Selbstständiges Wohnen im Alter und gemeinschaftliches Leben von Jung und Alt - unter dieser Maxime entsteht am Glockenspitz in Krefeld ein modernes, barrierefreies Wohnquartier.

Da bis zum Jahr 2050 mit einer Verdopplung der pflegebedürftigen Menschen - auch in Krefeld - gerechnet wird, entwickelte die WSG in Zusammenarbeit mit den Schwestern des Roten Kreuzes ein Konzept zu Modernisierung, Umbau und Erneuerung des „Glockenspitz“. Neben erschwinglichem, gebrauchsfähigen Wohnraum für alle Menschen, sollen auch die soziale Infrastruktur verbessert und neue Wohnangebote für besondere Bedarfsgruppen geschaffen werden.

In den 50er Jahren baute die WSG auf einem Grundstück in Krefeld-Bockum 72 Wohnungen mit 42 und 67 Quadratmeter Wohnfläche. Der Bedarfssituation geschuldet, wurde in den 80er und 90er Jahren zusätzlicher Wohnraum erschlossen. Heute bietet der Standort „Glockenspitz“ auf einer Grundstücksfläche von 11.235 Quadratmetern rund 6.000 Quadratmeter Wohnfläche mit 90 Wohnungen.

Weiterlesen

Bildergalerie